Dresdner Kammerchor
Die Dresdner Kammerchor ab dem heutigen Tag

DRESDNER KAMMERCHOR

Als einer der namhaftesten Chöre Deutschlands ist der Dresdner Kammerchor ein bedeutender kultureller Botschafter Dresdens und Sachsens – sowohl national als auch international.

Konzertreisen und Gastspiele führten ihn durch ganz Europa, in die USA, nach Indien und China, Südafrika und Südamerika.

Renommierte Festivals wie die Händel-Festspiele Halle, die Bachwoche Ansbach oder die Salzburger Festspiele bildeten bereits die Rahmen für die viel beachtete Vokalmusik des Chors.
Kooperationen mit namhaften Orchestern wie der Akademie für Alte Musik Berlin, dem Orchestra of the Age of Enlightenment, dem Kölner Kammerorchester und dem Dresdner Barockorchester unterstreichen die Bedeutung des Chors. Auch mit namhaften Dirigenten wie Herbert Blomstedt, Riccardo Chailly, Rafael Frühbeck de Burgos oder Sir Roger Norrington gab und gibt es immer wieder gemeinsame Konzerte und Projekte.

Geleitet wird der Dresdner Kammerchor seit seiner Gründung 1985 von Hans-Christoph Rademann. Neben ihm stehen seit 2007 auch Jörg Genslein und seit 2011 Olaf Katzer am Pult.

 

Lebendige Vielfalt - Das Repertoire

Seine große programmatische Vielfalt und der herausragende Ensembleklang haben dem Dresdner Kammerchor höchstes Ansehen bei Konzertveranstaltern und beim Konzertpublikum eingebracht.

Neben seinem musikalischen Schwerpunkt, der Pflege der sächsischen und Dresdner Barockmusik, widmet sich das Ensemble auch der Vokalmusik der Klassik und Romantik von Mozart über Mendelssohn bis Brahms. Zunehmend finden sich auch anspruchsvolle A-cappella-Werke des 19. und 20. Jahrhunderts im Repertoire – darunter Kompositionen von Max Reger, Alfred Schnittke oder Olivier Messiaen.
In den letzten Jahren gab es zudem auch viele hochgelobte Ur- und Erstaufführungen der modernen und zeitgenössischen Musik sowie eigener Auftragswerke.
CD-Aufnahmen mit Kompositionen von Johann Sebastian Bach bis Arvo Pärt dokumentieren dieses vielfarbige musikalische Spektrum. Etliche der Einspielungen wurden ausgezeichnet – etwa mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik, der dem Chor 2005 für die Aufnahme des Requiems von Johann Adolf Hasse verliehen wurde.

Seit 2011 widmen sich der Dresdner Kammerchor und Hans-Christoph Rademann der weltweit ersten Gesamteinspielung der Werke von Heinrich Schütz.

 
mfd dkc 02

Intensität und Klarheit - Der Klang

Kritik und Publikum rühmen den unverwechselbaren, intensiven Klang des Ensembles. Konzerte und CDs begeistern durch Transparenz und eine sehr lebendige Ausstrahlung.

Die stimmliche, klangliche Ausgewogenheit und eine glasklare Intonation lassen jedes Konzert des Dresdner Kammerchors zum Erlebnis werden. Lassen Sie sich inspirieren!

Chefdirigent des Dresdner Kammerchores ist Hans-Christoph Rademann. Weitere Dirigenten sind Olaf Katzer und Jörg Genslein.
 

Hans-Christoph Rademann

Der Gründer des Dresdner Kammerchors zählt weltweit zu den gefragtesten Chordirigenten und anerkanntesten Spezialisten für Chorklang.

Seit der Geburtsstunde des Chors im Jahr 1985 ist Hans-Christoph Rademann der künstlerische Leiter und musikalische Vordenker des Ensembles.
Von 1999-2004 leitete er darüber hinaus den Chor des Norddeutschen Rundfunks. Nach vielen Gastspielen und der Zusammenarbeit mit weltbekannten Orchestern und Chören ist Hans-Christoph Rademann seit 2007 auch Chefdirigent des RIAS Kammerchores. Im Jahr 2000 wurde er als Professor für Chorleitung an die Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden berufen.
 
mfd dkc rademann
KONZERTKALENDER

Für Oktober 2017 sind keine Konzerte mit Ihrer Auswahl verzeichnet.
Folgende zukünftige Konzerte und/oder früheren Konzerte mit Ihrer Auswahl wurden gefunden:

Frühere Konzerte

Sonntag 13. Dezember 2015 19.30 Uhr
Weingarten, Kultur- und Kongresszentrum
Dresdner Kammerchor, Dresdner Barockorchester
Magnificat
Johann Sebastian Bach & Pietro Torri
schließen
Programm
Solisten Dresdner Kammerchor Dresdner BarockorchesterDirigent Hans-Christoph Rademann
  • Pietro Torri (ca. 1650-1737)
  • Magnificat
  • Francesco Conti (1681-1732)
  • Languet anima mea
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750)
  • Magnificat
Freitag 11. Dezember 2015 19.30 Uhr
Dresden, Annenkirche
Dresdner Kammerchor, Dresdner Barockorchester
Magnificat
Johann Sebastian Bach & Pietro Torri
schließen
Programm
Solisten Dresdner Kammerchor Dresdner BarockorchesterDirigent Hans-Christoph Rademann
  • Pietro Torri (ca. 1650-1737)
  • Magnificat
  • Francesco Conti (1681-1732)
  • Languet anima mea
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750)
  • Magnificat
Freitag 27. November 2015 19.30 Uhr
Berlin, Radialsystem
AuditivVokal Dresden | Dresdner Kammerchor | Dresdner Sinfoniker
Massaker (UA)
Helmut Oehring
schließen
Programm
Solisten AuditivVokal Dresdner Kammerchor Dresdner SinfonikerDirigent Andrea Molino
  • Helmut Oehring (*1961)
  • Massaker (UA)
Sonntag 08. November 2015 18.00 Uhr
Dresden, St. Michael-Kirche Dresden-Bühlau (Quohrener Str. 18)
Dresdner Kammerchor
Gedenkkonzert Pogromnacht
Poulenc: Figure Humaine
schließen
Programm
Solisten Dresdner KammerchorDirigent Hans-Christoph Rademann
  • Francis Poulenc (1899-1963)
  • Figure Humaine
  • Karl Amadeus Hartmann (1905-1963)
  • Friede Anno 48
Samstag 17. Oktober 2015
Mexiko-Stadt (MX)
Cervantes Festival Mexiko | Dresdner Kammerchor
Mexiko-Tournee
schließen
Programm
Dresdner Kammerchor Animae Aeterna Dirigent Jos van Immerseel
  • Ludwig van Beethoven (1770-1827)
  • 9. Sinfonie
Freitag 16. Oktober 2015 21.00 Uhr
Guanajuato (MX)
Cervantes Festival Mexiko | Dresdner Kammerchor
Mexiko-Tournee
schließen
Programm
Dresdner Kammerchor Animae Aeterna Dirigent Jos van Immerseel
  • Ludwig van Beethoven (1770-1827)
  • 9. Sinfonie
Donnerstag 15. Oktober 2015 17.00 Uhr
Guanajuato (MX)
Cervantes Festival Mexiko | Dresdner Kammerchor
Mexiko-Tournee
schließen
Programm
Dresdner KammerchorDirigent Michael Käppler
  • Heinrich Schütz (1585-1672)
  • Geistliche Chormusik 1648
Samstag 10. Oktober 2015 17.00 Uhr
Mylau, Stadtkirche
Dresdner Kammerchor
Geistliche Chormusik 1648
Heinrich Schütz
schließen
Programm
Solisten Dresdner KammerchorDirigent Hans-Christoph Rademann
  • Heinrich Schütz (1585-1672)
  • Geistliche Chormusik 1648
Freitag 02. Oktober 2015
Ulm, Münster
Tage Alter Musik | Dresdner Kammerchor
Geistliche Chormusik 1648
Heinrich Schütz
schließen
Programm
Solisten Dresdner KammerchorDirigent Hans-Christoph Rademann
  • Heinrich Schütz (1585-1672)
  • Geistliche Chormusik 1648
Dienstag 29. September 2015 20.00 Uhr
Dresden, Schlosskapelle
Staatliche Kunstsammlungen Dresden | Dresdner Kammerchor
Geistliche Chormusik 1648
Heinrich Schütz
schließen
Programm
Solisten Dresdner KammerchorDirigent Hans-Christoph Rademann
  • Heinrich Schütz (1585-1672)
  • Geistliche Chormusik 1648